Terrarium,Terrarienbau,Holzterrarien,nach Maß,nach Wunsch,Terrarienzubehör,Terraristikzubehör

Terra-Buildings


Direkt zum Seiteninhalt

Impressum/ AGB`s

Michael Rogge
Mühlenbreite 35
31848 Bad Münder OT Hamelspringe

Tel.:05042-5275931
Fax:05042-5275932
Mobil : 015202921853
Mail: Terra-Buildings@freenet.de

StNr.: 44/137/09461
USt-IdNr.: DE271866245

Alle Rechte reserviert, Weiterverbreitung von Inhalten, auch in Teilen, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers zulässig!
Alle Angaben sind ohne Gewähr
Für die Inhalte, oder Weiter Verlinkung von eingefügten externen Links zu anderen Seiten kann keine Haftung übernommen werden.
Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: " Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer dieser gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen."
Apelern, 02. Februar 2010

Unsere Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten in ihrer jeweils aktuellen Fassung für Geschäftsbeziehungen zwischen:
Michael Rogge, Lange Straße 71, 31552 Rodenberg
und deren Vertreter - nachfolgend als T-B bezeichnet - und ihren Kunden. Soweit es sich um Unternehmer handelt und die AGB hierfür Regelungen enthalten, gelten diese AGB auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen.
T-B betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain www.Terra-Buildings.de eine Homepage. T-B bietet Kunden auf diesen Websites Produkte, hauptsächlich Terrarien, Terrarium Einrichtung, Zubehör, zum Kauf über das Internet an.
Die ladungsfähige Anschrift von Michael Rogge sowie der Vertretungsberechtigte können insbesondere der Rechnung entnommen werden.

§ 1 Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle mit T-B geschlossenen Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen.
1.2 Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
1.3 Diese AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, T-B hat diesen im Einzelfall schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragsabschluss

2.1 Die Darstellung des Sortiments von T-B stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Katalog dar. Die Bestellung aus diesem Sortiment bewirkt noch keinen Vertragsschluss.
2.2 Der Kunde erklärt durch Absendung der Bestellung verbindlich sein Vertragsangebot bezüglich der von ihm gewünschten Waren / Dienstleistungen. Die Anzeige des Bestellstatus auch als in Bearbeitung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.
2.3 T-B ist berechtigt, das in der Bestellung legende Vertragsangebot binnen 10 Werktagen nach Eingang anzunehmen. Die Erklärung der Annahme gegenüber dem Kunden erfolgt per Telefon, E-Mail oder schriftlich.
2.4 Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Waren / Dienstleistungen. Im Falle nicht ordnungsgemäßer oder nicht richtiger Selbstbelieferung erfolgt eine Lieferung nicht oder nur teilweise. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird der Kunde unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurück erstattet.
2.5 Die Geschäftsbedingungen können von dem Kunden auf Wunsch unter
+49-(0)5723-9802891 bzw. unter der E-Mail-Adresse Terrra-Buildings@freenet.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.
2.6 Änderungen der angegebenen Größen, Farben, Verpackungen, Ausführungen oder des Rohmaterials bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit diese handelsüblich und zumutbar sind.
2.7 Abweichungen zwischen Bestellung und Lieferung ist der Kunde verpflichtet, T-B spätestens innerhalb von 2 Wochen mitzuteilen

§ 3 Rückgaberecht (Rückgabebelehrung)

3.1 Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurück geben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware kann der Kunde die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Anbieters. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Terra-Buildings
M.Rogge
Lange Straße 71
31552 Rodenberg
www.Terra-Buildings.de
Terra-Buildings@freenet.de
3.2 Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) heraus zu geben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurück zu führen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.
Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (Sonderanfertigungen) oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Das sind Glasprodukte, Terrarien, Leuchtstoffröhren, sonstige Leuchtmittel, Bücher, sonstige Literatur und CDs.
3.3 Die Kosten der Rücksendung trägt bei Ausübung des Rückgaberechts bei einem Bestellwert bis zu 40,00 € der Verbraucher, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. Bei einem Bestellwert über 40,00 € hat der Kunde bei T-B unter Telefon: +49(0)5723-9802891 oder per E-Mail: Terra-Buildings@freenet.dezu informieren. Unfreie Pakete werden automatisch von der Deutschen Post AG und/oder Paketdiensten nicht an T-B zugestellt und gehen zu Lasten des Kunden an diesen zurück. Der für die Kostentragungspflicht relevante Bestellwert richtet sich bei Bestellungen, die aus mehreren Teilen bestehen und nur zum Teil zurückgesandt werden, danach, welchen Bestellwert der nicht zurück gesandte Teil hat.
3.4 Die Rückgabe ist ausgeschlossen, sofern die Ware durch ein Verschulden des Kunden beschädigt oder zerstört wurde.

§ 4 Gewährleistung

4.1 Die Gewährleistung umfasst alle Mängel, die ihre Ursache im Material, in der
Verarbeitung oder in der Konstruktion der Ware haben. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwölf
Monate ab Übergabe der Ware.
4.2 Eine Gewährleistung besteht nicht:
a) für konstruktionsbedingte Mängel bei Sonderanfertigungen, die nach Konstruktionsvorgaben
des Auftraggebers hergestellt worden sind;
b) für Schäden, die auf natürlichem Verschleiß oder auf unsachgemäßer Behandlung beruhen;
c) für branchenübliche technologisch begründete Abweichungen in den Maßen, der Form sowie für
nicht behebbare, z.B. in der Natur des Holzes liegende Farbabweichungen und für
genaue Übereinstimmung mit Farbmustern sowie für die Gleichmäßigkeit der verwendeten
Furniere bei verschiedenen Möbelstücken.

§ 5 Beanstandung von Mängel und Haftungsfreizeichnung

5.1 Der Auftraggeber muss die Ware unverzüglich nach Erhalt auf offensichtliche Mängel
oder Falschlieferung hin untersuchen und Beanstandungen unverzüglich schriftlich anzeigen. Zeigt
sich ein Mangel erst später, muss die Anzeige ebenfalls unverzüglich nach dessen Entdeckung
erfolgen. Unterlässt der Auftraggeber diese unverzügliche Anzeige, gilt die Ware als genehmigt
und die Gewährleistungsverpflichtung erlischt hinsichtlich dieses Mangels.
5.2 Über die hier genannten Gewährleistungsrechte hinausgehende Ansprüche des Auftraggebers,
insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich eines entgangenen Gewinnes
oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Auftraggebers sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht,
soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ein Haftungsausschluss
gilt nicht für die Fälle der in §476 BGB genannten Art (arglistiges Verschweigen von
Mängeln oder Vortäuschen von Eigenschaften).
5.3 Mit Ausnahme von Ansprüchen, die auch deliktisch begründet sind und für die eine
Verjährungsfrist von drei Jahren gilt, verjähren alle Ansprüche des Auftraggebers spätestens nach
zwei Jahren ab Vertragsschluss, soweit sie nicht schon nach §477 BGB einer sechsmonatigen
Verjährungsfrist unterliegen.

§ 6 Preis, Fälligkeit, Zahlung und Verzug

6. 1 Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer.
Versandkosten und Verpackung werden gesondert nach Aufwand berechnet.
Die Rechnungsbeträge sind zahlbar:
- bei einem Auftragswert bis 750,-€
50% Anzahlung und den Rest bei Abholung ,Lieferung oder direkt vor dem Versand
- bei einem auftragswert ab 750,-€
2/3 Anzahlung und der Rest bei Abholung, Lieferung oder direkt vor dem Versand
6. 2 Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an T-B zu bezahlen, es sei denn, dass T-B einen höheren Zinssatz nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 8 % über dem Basiszinssatz beträgt.
6. 3. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch uns anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Bei Verbrauchern behält sich T-B das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages vor. Bei Unternehmern behält sich T-B das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.
7. 2 Der Kunde ist verpflichtet, T-B einen Zugriff Dritter auf die Ware, z. B. bei Pfändung, Beschlagnahme oder sonstiger Verfügung durch Dritte sowie eine etwaige Beschädigung oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel hat der Kunde ebenfalls unverzüglich anzuzeigen. Dritte sind auf das Vorbehaltseigentum von T-B hinzuweisen.
7. 3 T-B ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziff. 5. 2 dieser Bestimmungen vom Vertrag zurück zu treten und die Ware heraus zu verlangen.
7. 4 Ist der Kunde Unternehmer, ist er berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt T-B bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. T-B nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. T-B behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

§ 8 Lieferung, Lieferzeit, Gefahrübergang

8.1 Angaben über Liefertermine und Lieferzeiten sind unverbindlich, sofern sie von uns nicht schriftlich zugesagt wurden. Lieferverzögerungen, die von uns nicht zu vertreten sind, begründen keinen Verzug , sondern verlängern die Lieferfrist für die Dauer der Behinderung.
8.2 Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf mit der Übergabe an den Verbraucher über. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug mit der Annahme der Ware ist.

§ 9 Behandlungs- und Aufstellhinweise

9.1 Die von uns gefertigten Holzterrarien sind im allgemeinen Roh und Unbehandelt, außer es wird von dem Kunden mitbestellt. Das bedeutet das diese je nach ihrer Nutzung ( z.B. Wüsten- oder Tropenterrarium) mit den geeigneten Mitteln behandelt /versiegelt(z.B. Acryllacke, Epoxidharz usw.) werden müssen.
9.2 Bei dem Aufstellen des Terrarium ist darauf zuachten das es auf einer ebenen Fläche steht, da es ansonsten zum Verziehen des Terrariums bzw. zu Spannungsrissen führen kann.
9.3 Bei nicht beachten dieser Hinweise oder Unsachgemäßer Handhabung entfällt jeglicher Garantieanspruch.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü